Gesundheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welchen Einfluss hat das viszerale Fett auf das Immunsystem?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der aktuelle Forschungsstand zeigt, dass insbesondere das viszerale Fett im Gegensatz zum subkutanen Fett mehr Entzündungsbotenstoffe aussendet und damit die Funktionen des Immunsystems beeinträchtigt. Weitere Untersuchungen belegen, dass ein hoher viszeraler Fettanteil darüber hinaus ein erhöhtes Risiko für zahlreiche Folgeerkrankungen wie Hypertonie, kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes II, Adipositas, Glukose- und Fettstoffwechselstörungen, eine Fettleber sowie das Metabolische Syndrom mit sich bringt. Denn eine Anhäufung des viszeralen Fettes führt zu einer gesteigerten Produktion von Adipokinen. Diese Adipokine verstärken, in Verbindung mit der erhöhten Ansammlung von Makrophagen, die Entzündungsprozesse sowie die Entwicklung einer Insulinresistenz. Es kann daraus ein erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen entstehen und somit auch ein geschwächtes Immunsystem. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass auch das Verhältnis von viszeralem Fett und Muskelmasse eine Rolle spielt. Denn ein hoher viszeraler Fettanteil in Verbindung mit einer geringen Skelettmuskelmasse geht ebenso mit den Folgeerkrankungsrisiken für Diabetes II, Fettstoffwechselstörungen, einer Fettleber und Bluthochdruck einher. Durch regelmäßiges Krafttraining und ausgewogene Ernährung kann das viszerale Fett reduziert werden. Damit wird das Risiko für schädliche Entzündungsreaktionen vermindert und das Immunsystem insgesamt verbessert.

 

 

 

 

Kontakt:

Mack Fitness

Burgunder Platz 10
67117 Limburgerhof

Telefon:

+49 6236 88181

E-Mail:

beatsfitness@gmail.com

TERMIN:  klick hier...

ZUM RUNDGANG

Öffnungszeiten

 

24 Stunden geöffnet

Terminvereinbarung und Besichtigung:

Mo-Fr:      8.30h-20.00h

Sa:          10.00h-13.00h

So:          10.00h-13.00h

Feiertag: 10.00h-13.00h





 

 

 

 

Teste jetzt unseren

intelligenten Assistenten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beats Fitness